Schulhof Schulfoto
Logo
Schulstraße 8 - 54320 Waldrach - 06500 426 - E-Mail an die Schule

_______FIRST LEGO League   27.01.2016_______


Junges Team der Robotik AG beim Wettbewerb in Rockenhausen

Noch etwas verschlafen trafen wir uns am frühen Mittwochmorgen in Trier, um uns gemeinsam mit zwei anderen Trierer Schulen auf den Weg nach Rockenhausen bei Kaiserslautern zu machen. Dort fand an diesem Tag der regionale Lego- Roboter Wettbewerb statt. Da wir (Schüler und Betreuer) zum ersten Mal an einem solchen Turnier teilnahmen, wussten wir nicht so recht was uns erwarten würde. Die Robotik AG kombiniert das klassische Legospiel mit Technik. Die Kinder agieren als Ingenieure, indem sie Roboter aus Legosteinen, Motoren und Sensoren zusammenbauen und diese dann programmieren.
In der Halle angekommen waren wir erstaunt, aber auch begeistert von der Größe und Professionalität der Veranstaltung. Im Gepäck hatten wir einen Lego-Roboter, den das noch sehr junge Team der Robotik AG über das Schuljahr und an den zwei Projekttagen gebaut und programmiert hat. Unser Roboter kam bei den anderen Teams aus ganz Rheinland Pfalz gut an, nicht wenige machten Fotos und lobten die Optik unseres Krahns.
Los ging es aber am Vormittag mit einer Teamwork-Aufgabe, die sehr gut gemeistert wurde. Nächster Punkt der Tagesordnung war die Überprüfung des Roboters auf Rechtmäßigkeit und die Bewertung des Designs beziehungsweise der Funktionalität. Anschließend stellten wir unser Forschungsprojekt zum Hauptthema des Wettbewerbs „ Müll und Recycling“ vor.
Nach dem schmackhaften Mittagessen stand die eigentliche Hauptaufgabe des Turniers auf dem Programm: eine Recycling Mission mit unserem Roboter, bei der der programmierte Krahn zum Beispiel ein Haus „abreißen“ oder „Plastiktüten“ entsorgen musste. Bei diesem Teil lief es in Anbetracht der kurzen Vorbereitungszeit und Unerfahrenheit sehr zufriedenstellend. Im Anschluss der Robotermission erhielten wir bei der Siegerehrung Urkunden und Medaillen; danach ging es wieder ab in den Bus und auf Richtung Heimat. Nach diesem langen Tag merkte man uns zwar die Müdigkeit an; doch wir waren alle durchaus zufrieden und auch ein bisschen stolz auf das Geleistete.

Vielen Dank an unsere AG Leiterin Frau Bauer für ihren Einsatz bei Organisation und Durchführung des Tages.

Mit dabei waren: Fabian Bettendorf 8b, Philipp Zonker 7a, Kevin Kohl 7a, Joel Brito 6b, Marvin Schönfeld 6a, Luca Niederehe 6a, Hendrik Bootz 5b
Coach: Jasmin Bauer     Betreuer: Nico Repplinger

Herzlichen Glückwunsch!
Nico Repplinger


Impressum - Haftungsausschluss
Design escar - (c) Schulleitung Waldrach